Letztes Feedback

Meta





 

Weibesraub des Nachts

Weibesraub des Nachts



Eines unbedachtes Madels,
schlich des Nachtes raus.
Welch´ eines Schandes Tadels,
ward dies - welch´ ein Grauß
lernte erst Tags des radelns,
sichtlich die schönste Maus.


Falscher Mann, bei richtger Dame
und schon war es aus.
Er fragte schon des Dames Name,
doch sie wich ihm aus.
Ein Zügelloser - gar ohne Charme
nahm sie zu sich nach Haus.


Schreie nützten nichts, denn sie -
kam Nicht mehr lebend raus


Jaeger (2015)

18.9.16 18:13

Letzte Einträge: Der persönliche Blog eines gewöhnlichen jungen Mannes #1 , Schizophrenie

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen